DEEPMIND-6 polyphoner Analoger Synthesizer / Courtesy of Music Tribe IP Ltd.

Behringer Deepmind 6 analoger Synthesizer

DEEPMIND-6 polyphoner Analoger Synthesizer / Courtesy of Music Tribe IP Ltd.
Behringer DEEPMIND-6 polyphoner Analoger Synthesizer / Courtesy of Music Tribe IP Ltd.

Analoge Vollausstattung zum Sparpreis sowohl für Einsteiger und Profis

Der Deepmind 6 ist ein analoger 6-stimmig polyphoner Synthesizer mit 4 FX-Engines, 2 OSCs und 2 LFOs pro Stimme, 3 ADSR Hüllkurven, einer 8-Kanal-Modulationsmatrix, einem 32-Stufen-Steuerungssequenzer und möglicher Softwaresteuerung über Tablet/Smartphone.

DEEPMIND-6 Anschlüsse / Courtesy of Music Tribe IP Ltd.
DEEPMIND-6 Anschlüsse / Courtesy of Music Tribe IP Ltd.

Wer gerne den Sound der Roland JUNO Klassiker der 80ér hätte aber weder die hohen Preise für den Erwerb und die Wartung der Kultsynthesizer zahlen möchte sollte sich die Deepmind-Linie von Behringer genauer ansehen. Gerade der kleinere Deepmind 6 entspricht vom Grundaufbau mit seinen sechs monotimbralen Stimmen recht genau den Stammvätern Juno 60, Juno 120 und den Juno Alpha1 & 2 die zwischen 1981 und 1985 auf den Markt kamen.

Wie die Vorbilder ist der Deepmind 6 mit seinen vielen Reglern auch für Einsteiger ein sehr zugänglicher Synth der aber deutlich mehr Möglichkeiten zusätzlich hat. So gibt es einen 2. LFO und insgesamt drei Hüllkurven. Und für komplexere Soundexperimente bietet er eine umfangreiche Modulationsmatrix, und vier Onboard-Effektslots mit Reverb, Delay Chorus, Distortion etc.

Somit “wächst” der Synthie mit Deinen Skills mit und kann neben den typischen Juno-Disziplinen wie Pads und Bässen auch analoge Sounds und Effekte erzeugen die eher nach einem Modular-System klingen.

Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: